Die Rechtsbeugung findet immer in kleiner Münze statt und nie so, dass jemand sagt, heute will ich wieder das Recht richtig mit Füßen treten. Sondern die Rechtsbeugung findet immer statt, weil oben einer sitzt, der sagt, komm, du brauchst keinen Verteidiger, du brauchst keine Belehrung, ich weiß schon, was gut für dich ist.

VorsRiBGH a.D. Prof. Dr. Thomas Fischer, 16. Wahlperiode Rechtsausschuss Protokoll Nr. 134 S. 45 f.

064_TietzWestenGoertz_180801-1024

Lebenslauf

  • Fachanwalt für Steuerrecht
  • Fachanwalt für Strafrecht
  • Zertifizierter Berater für Steuerstrafrecht (DAA)
  • Absolvent Fachberaterkurs Zölle und Verbrauchsteuern
  • Referendariat in Düsseldorf, Köln, Speyer (DHV), Berlin
  • Studium in Tübingen

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Mitgliedschaften

  • Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V.
  • Bundesvereinigung Steuerstrafrecht e.V.
  • Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.

Veröffentlichungen und Vorträge

  • “Ertragsteuerliche Auswirkungen zollrechtlicher Risiken”, Stbg 2017, 398, gemeinsam mit StB Peter Scheller M.I.Tax, Susanne Zaczek
  • “Verwertbarkeit einer Aussage trotz späteren Verlöbnisses”, NStZ 2015, 422, gemeinsam mit StA Andreas Ricken
  • Vortrag “Steuerstrafrechtliche Aspekte des Alkoholbrennens”
  • Vortrag “Technik und Taktik der Zeugenbefragung”

Weitere Informationen zum Steuerstrafrecht erhalten Sie unter: 

www.steuerstrafrecht-rechtsanwalt.de

Weitere Informationen zum Zollstrafrecht erhalten Sie unter: 

www.zollstrafrecht-rechtsanwalt.de